Studernheim: CDU setzt sich für mehr Sicherheit auf der Straße ein

9. Oktober 2018

Der Ortsverband Studernheim setzt sich für mehr Sicherheit im Straßenverkehr in Studernheim ein und platzierte zwei Anträge im Ortsbeirat.

Alexander Riede: „Einwohner sind mehrfach an uns herangetreten und haben die zu hohen Geschwindigkeiten der Fahrzeuge in der Spielstraße moniert. Wir versprechen uns durch die Anbringung von Geschwindigkeitsschildern eine merkliche Verbesserung der Situation, da vielen Autofahrern die Maximalgeschwindigkeit in verkehrsberuhigten Bereichen nicht bewusst ist. Wir setzen uns außerdem für die Ausbesserung der Gehwegplatten vor der Sparkasse ein. Durch die hochstehenden Gehwegplatten entstanden Stolperfallen. Gerade ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger sind bei der Nutzung von Rollatoren und Gehhilfen betroffen.“

Kommentare sind geschlossen.