Solidaritätsveranstaltung für die Opfer rechtsextremer Gewalttaten

27. Februar 2020


Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf lädt am Samstag, 29. Februar 2020 um 9:00 Uhr bei den Arkaden am Rathaus zu einer Solidaritätsbekundung anlässlich des schrecklichen Terrorakts in Hanau ein.

Wir dürfen uns nicht einschüchtern lassen von Hass und Aggression. Weder Muslime, noch Juden, Christen oder andere gesellschaftliche Gruppen oder Minderheiten dürfen in Furcht leben. Wir leben in einer Zeit, in der wir uns ernste Gedanken machen müssen, wie unsere Gesellschaft und unsere Politik mit dem Thema Rechtsextremismus umgeht. Die Lösung liegt aber nicht allein in einem Ruf nach Regeln für dies oder jenes, mehr Polizei, mehr Bewachung. Die Herausforderung ist vor allem auch gesellschaftspolitischer Natur.

Wir dürfen niemals nachlassen in der gesamtgesellschaftlichen Aufgabe, unsere Werte stets aufs Neue zu leben und zu verteidigen. Deutschland bleibt ein Land der Freiheit, der Gleichheit und der Toleranz. Und genau das gilt auch für Rheinland-Pfalz und Frankenthal. Frankenthal ist heute und wird es auch künftig sein: eine Heimat für jeden der hier lebt. Unabhängig von Herkunft oder Glauben.

Und daran müssen wir immer wieder neu arbeiten.

Kommentare sind geschlossen.