• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
 

CDU Ortsverband Süd

 

DSC 0955 2

 

Vorsitzender:

Elisabeth Boldt


Stellvertreterin:

Ulrike Ruf


Beisitzer:

Jürgen Jerger

Veit Schönberger

Doris Schwarz

Dr. Carsten Süling

 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Seit dem 29. März 2017 vertrete ich als Vorsitzende den CDU Ortsverband Frankenthal-Süd.

Ich habe mein Zuhause im Süden Frankenthals gefunden und arbeite als selbstständige Alltagsbegleiterin für Senioren und junge Familien. Der Frankenthaler Süden mit seinem Jakobsplatz, Schulen, ÖGZ und Einkaufsmöglichkeiten sowie Sportvereinen, ist ein liebenswertes Wohngebiet. Das Zusammenleben verschiedener Menschen- und Altersgruppen bietet eine große Vielfalt und verdient jede Unterstützung, dass dies auch weiterhin erhalten bleibt.

Es ist sowohl mir als auch den Mitgliedern des Ortsverband der CDU Süd, ein großes Anliegen, den Stadtteil Süd so zu gestalten und mit ihm umzugehen als wären wir in unseren eigenen vier Wänden. Ich möchte mich dafür einsetzen, zu erhalten was erreicht wurde und den Stadtteil weiter zu entwickeln, z.B. den Haltepunkt Süd mit einer guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.
Wir haben Schulen, die saniert und ausgebaut werden. Das Strandbad wurde gerade auch für Kinder wieder attraktiver gestaltet, und die Grünflächen ringsum laden ein, sowohl im Winter als auch im Sommer die Seele baumeln zu lassen. Neue Ideen und Möglichkeiten zu erkennen und umzusetzen, schaffen wir nur gemeinsam mit aufmerksamen Bürgern, die ebenfalls hier im Süden ihr Zuhause gefunden haben.

Machen Sie mit und unterstützen Sie dem Ortsverband der CDU Süd, den Süden Frankenthals zu einem schönen Zuhause für viele Menschen zu erhalten und weiter zu entwickeln. Wir, die Mitglieder des CDU OV Süd, freuen uns auf Ihre Anregungen und Ideen.

Nutzen Sie die Möglichenkeiten uns zu kontaktieren über unsere Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Elisabeth Boldt


Elisabeth Boldt
Vorsitzende

 

DSC 0953

 

 


 Neuigkeiten aus dem Ortsverband

OV Süd berichtet: Bürgerdialog im Frankenthaler Süden

ovsued1

Am 2. Mai nutzten viele interessierte Bürger/innen die Möglicheit zum Dialog mit Christian Baldauf, MdL und Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, Elisabeth Boldt, Vorsitzende des CDU Ortsvereins Süd und Mitgliedern der CDU Stadtratsfraktion. Anlass war der Wunsch von Seiten der Ortspolitiker, mit vielen Bürgern in Kontakt zu kommen. Mitten auf dem Jakobsplatzt trafen Bürger und Politiker aufeinander. Viele Zuhörer beteiligten sich aktiv am Meinungsaustausch. Auf dem Jakobsplatz waren Biertischgarnituren und ein Zelt aufgebaut, zeitweise reichten die Sitzplätze nicht aus.
Vor diesem Treffen gab es einen Vor-Ort Termin im Jugendcafe und der Mensa. Bei der Begehung der Räume wurde deutlich, wie eingeschränkt die Arbeitsmöglichkeiten des Jugendcafes sind. Elisabeth Boldt begrüßte die Gäste und freute sich darauf: „Rein zu horchen wie geht es den Bürgern im Süden, wie lebt man dort, welche Anregungen gibt es um tätig zu werden da wo der Schuh drückt“.

Bürger/innen äußerten sich zu verschiedenen Themen:
Die Lärmbelästigung am Jakobsplatz - vor allem an den Wochenenden bis in die Morgenstunden- verbunden mit Verschmutzungen durch die nächtlichen Partygänger, wie Flaschen und Verpackungen und Wildpinkeln, beschäftigen die Bürger/innen.
Alle Bürger/innen betonten, dass die wichtige und spürbare Arbeit des Jugendcafes und damit die Jugendarbeit vor Ort zu erhalten sei. Es herrscht Sorge, dass diese eingestellt wird.
Auch das Parkplatzproblem, von dem die Anwohner betroffen sind, ist sichtbar vorhanden.
Der rege Verkehr auf dem Jakobsplatz wirft Fragen der Anwohner auf, ob Maßnahmen dagegen ergriffen werden können.
Zwei Anwohner des Carl-Bosch-Rings beklagten die Lärmbelästigung und das Wildparken im Carl-Bosch-Ring und bei der Süd-Haltestelle.

ovsued2

Christian Baldauf fasste zusammen: Bildungspolitik ist wichtig, gute Gebäude sind nötig, das Jugendcafe leistet eine enorm wichtige Arbeit, eine Mensa für den angewachsenen Bedarf ist nötig.
Beigeordneter Bernd Knöppel meinte: „die Verwaltung arbeitet intensiv an einer Lösung“.
Die Mitglieder des CDU OV Süd haben sich für den Erhalt der Jugendarbeit vor Ort am Jakobsplatz ausgesprochen und werden sich für eine gute Lösung einsetzen.
Doris Schwarz, stellv. Fraktionsvorsitzende, bedankte sich für die offenen Worte und dass so viele Bürger bereit sind mit uns in den Dialog zu treten: “ Die klaren Aussagen helfen uns dabei im Rat Ihre Anliegen und Meinungen entsprechend zu vertreten.“

Es gab positive Rückmeldungen von den Bürger/innen an die Politiker vor Ort. Die Möglichkeit zum Dialog wurde sehr begrüßt und der Wunsch nach einer Wiederholung mit Bericht zu den Themen geäußert.

 

 

ovsued3

Mit den Bürgern im Kontakt - Stand im Frankenthaler Süden

Trotz des schlechten Wetters finden kommen wir mit vielen Bürgern ins Gespräch.

201709StandSueden

Bürger treffen am Haltepunkt Süd

Morgenstund hat Gold im Mund - Und so trafen der Bundestagskandidat Torbjörn Kartes und Mitglieder der CDU Frankenthal am Morgen viele Bürgerinnen und Bürger am Haltepunkt Süd um mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

2017 08 TB Bahnhof Sued 1

2017 08 TB Bahnhof Sued 2

2017 08 TB Bahnhof Sued 3

2017 08 TB Bahnhof Sued 4

2017 08 TB Bahnhof Sued 5

Martin Hebich vor Ort - im Frankenthaler Süden

Am Mittwoch, den 8. April 2015 besuchte unser Bürgermeister Martin Hebich, der CDU-Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters, den Frankenthaler Süden. Etliche interessierte Bürger nutzten die Gelegenheit, um Martin Hebich näher kennen zu lernen und mit ihm über aktuelle kommunale Fragen, gerade auch aus dem Frankenthaler Süden, zu diskutieren.


 

Martin Hebich konnte hierbei insbesondere interessante Informationen zum S-Bahnhof „Haltepunkt Süd“ geben.



 

Vom Besuch Martin Hebichs im Frankenthaler Süden konnten sowohl die Bürger als auch unser Bürgermeister sicher auch den einen oder anderen Verbesserungsvorschlag mitnehmen.

© CDU Kreisverband Frankenthal 2018